ZWETSCHGENLIKÖR

Diesen Herbst habe ich meinen ersten eigenen Zwetschgenlikör angesetzt. Hierfür habe ich von einer Bekannten ein tolles und sehr einfaches Rezept bekommen.

zwetschgenbrandy

Was ihr für eine Flasche braucht?

300 g Zwetschgen
500 g Zucker oder brauen Kandis
2 Stangen Zimt
700 ml Wodka

Ich habe mich gleich für die doppelte Menge entschieden, da ich so viele Zwetschgen hatte. Die Menge an Zucker habe ich halb-halb aus weißem Zucker und braunem Kandis gemischt.
Die Zwetschgen werden zunächst in kleine Stücke geschnitten. Dann alle Zutaten in einem großen Behälter (z.B. Topf oder große Schüssel) geben und gut verrühren. Das ist wichtig, damit sich der Zucker möglichst gut auflöst.
Anschließend wird das Gemisch in ein verschließbares Gefäß gefüllt. Ich habe dafür alte Gurkengläser genommen. Durch die große Öffnung sind sie besonders gut geeignet um die Zwetschgenstücke anschließend wieder mühelos herauszubekommen.

Die Gefäße kühl und dunkel für 2 Wochen lagern. Dazwischen immer wieder schütteln. Nach den 2 Wochen wird der Likör gefiltert und in Flaschen gefüllt.
Kleiner Tipp: Wenn ihr Kaffeefiltertüten verwendet dauert das zwar etwas länger, dafür habt ihr aber garantiert keine Stücke der Zimtstangen oder Zwetschgen im Brandy.

Anschließend die Flaschen noch mal etwa 4 Wochen ruhen lassen und dann genießen! 🙂

4 Gedanken zu “ZWETSCHGENLIKÖR

  1. Eva Katharina schreibt:

    Ich liebe selbstgemachte Sachen! Der Likör klingt wirklich toll und das Rezept werde ich mir auf jeden Fall merken. Vielleicht bekomme ich ja irgendwo ein paar Zwetschgen her..
    Und so schwer ist das auch gar nicht wie ich gedacht hätte! 🙂
    Ist sicher auch ein tolles Geschenk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s